Einen Tag in Amsterdam – Sightseeing-Tipps

Vor einiger Zeit saßen wir auf dem Sofa und überlegten, wo unsere nächste Reise hingehen sollte. Es gibt ja bekanntermaßen unterschiedlichste Herangehensweisen bei der Reiseplanung: Entweder überlegt man, was man immer schon sehen wollte. Oder man guckt in den Geldbeutel und schaut, was man sich leisten möchte.

Wir durchstöberten also die üblichen Websiten, auf denen Flüge zum Spottpreis angeboten werden. Dabei stießen wir auf einen Flug nach Amsterdam für 70€ pro Person. Nach einer kurzen Recherche der Hotelpreise stand fest: Wir wollen da eigentlich nicht übernachten.

Damit stand fest: Wir fahren für einen Tag nach Amsterdam! Morgens hin und abends wieder zurück.

 

Unser Flug

Unser Flug war super! Morgens um 7 Uhr ging es ab Hamburg los und abends um 20 Uhr ging es von Amsterdam wieder zurück. Damit hatten wir einen ganzen Tag Zeit Amsterdam zu erleben und abends wieder zu Hause zu schlafen.

Unser Ziel war es, so viel wie möglich von Amsterdam zu sehen, ohne viel Geld auszugeben.

Übrigens lohnt sich auch ein Tag Stopover in Amsterdam! Man muss ja nicht immer extra losfliegen, um eine neue Stadt zu entdecken. Häng einen Tag an Deine bestehende Reise dran und komm entspannter nach Hause.

Was haben wir einen Tag in Amsterdam gemacht?

Grachtenfahrt

Vor unserem Abflug nach Amsterdam haben wir uns Karten für eine Hop-on Hop-Off Grachtenfahrt gekauft. Da war eine sehr gute Entscheidung! Gleich zu Beginn (ab 10 Uhr) konnten wir uns in ein Boot setzen und die Stadt ganz entspannt auf dem Wasserweg erkunden. So früh am Morgen sind vor allem noch nicht so viele Leute in den Booten unterwegs.

Die Grachtenfahrt führt an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Währenddessen erzählt der Bootsführer von der Geschichte der Stadt und einzelner Monumente.

Folgende Punkte werden angefahren:

  • Heineken Experience
  • Rijksmuseum
  • Van Gogh Museum
  • Nemo Science Center
  • Maritime Museum
  • Anne Frank House
  • Jordaan
  • City Hall
  • Central Station
  • A’dam Lookout

An jeder Station kann aus- und bei einem späteren Boot wieder zugestiegen werden. So kannst Du Dir die Punkte von der Liste suchen, die Dir wichtig sind und Dich mit per Schiff fahren lassen.

Wir hatten Glück mit dem Wetter. Hätte es geregnet, hätten wir auf unserem Boot immer einen regensicheren Unterschlupf gehabt. Auch nicht schlecht. Uns hat es außerdem gut getan, immer mal wieder zu sitzen und uns zu erholen.

Wir wollten uns in Amsterdam eine entspannte Zeit an der frischen Luft machen. Deshalb sind für uns die Museen ausgefallen. Kulturprogramm wäre aber ohne Probleme möglich gewesen. Bei schlechtem Wetter sind Museen oder zum Beispiel die Heineken Experience eine gute Wahl.

 

<blockquote class=“instagram-media“ data-instgrm-version=“7″ style=“ background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% – 2px); width:calc(100% – 2px);“><div style=“padding:8px;“> <div style=“ background:#F8F8F8; line-height:0; margin-top:40px; padding:50.0% 0; text-align:center; width:100%;“> <div style=“ background:url(data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAACwAAAAsCAMAAAApWqozAAAABGdBTUEAALGPC/xhBQAAAAFzUkdCAK7OHOkAAAAMUExURczMzPf399fX1+bm5mzY9AMAAADiSURBVDjLvZXbEsMgCES5/P8/t9FuRVCRmU73JWlzosgSIIZURCjo/ad+EQJJB4Hv8BFt+IDpQoCx1wjOSBFhh2XssxEIYn3ulI/6MNReE07UIWJEv8UEOWDS88LY97kqyTliJKKtuYBbruAyVh5wOHiXmpi5we58Ek028czwyuQdLKPG1Bkb4NnM+VeAnfHqn1k4+GPT6uGQcvu2h2OVuIf/gWUFyy8OWEpdyZSa3aVCqpVoVvzZZ2VTnn2wU8qzVjDDetO90GSy9mVLqtgYSy231MxrY6I2gGqjrTY0L8fxCxfCBbhWrsYYAAAAAElFTkSuQmCC); display:block; height:44px; margin:0 auto -44px; position:relative; top:-22px; width:44px;“></div></div><p style=“ color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;“><a href=“https://www.instagram.com/p/BJLe2rsgQD6/“ style=“ color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none;“ target=“_blank“>Ein Beitrag geteilt von Highlights of the World (@jenny.na)</a> am <time style=“ font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px;“ datetime=“2016-08-16T18:20:03+00:00″>16. Aug 2016 um 11:20 Uhr</time></p></div></blockquote>

<script async defer src=“//platform.instagram.com/en_US/embeds.js“></script>

 

Blumenmarkt / Floating Flower Market

Für den Blumenmarkt sind wir aus unserem komfortablen Schiff ausgestiegen. Einen kleinen Spaziergang später waren wir schon mittendrin. Die Blumen werden hier von Hausbooten verkauft. Souvenirs, Essen, Trinken und natürlich Blumen und Pflanzen gibt es hier im Überfluss.

 

Käse probieren

Die Niederlande sind nicht nur berühmt für Ihre Blumen – insbesondere ihre Tulpen – sondern auch für Käse. In Amsterdam gibt es viele Käseläden. Es lohnt sich, den ein oder anderen Käse zu probieren. Vom bekannten Gouda bis zum speziell geräucherten Ziegenkäse bleibt kein Wunsch offen. Alles was gefällt, kann zudem auch im Handgepäck wieder mit nach Hause geflogen werden.

 

Packliste für einen Tag in Amsterdam

Für einen Tag in Amsterdam haben wir einen Rucksack voll mit Essen, Regenschirm, Kopfhörern für den Flug, Geld, Löffel und Gabel mitgenommen.

Da wir geflogen sind, konnten wir keine Getränke von zu Hause mitnehmen. Wir haben unsere Getränke also vor Ort gekauft. Du kannst Dir aber auch eine leere Trinkflasche mit durch die Kontrollen nehmen und sie auf dem Flughafen-Klo auffüllen. So hast Du immer ein wenig Wasser dabei.

Besteck haben wir auf Kurztrips immer dabei – für den Fall, dass wir uns im Supermarkt einen Joghurt oder Salat kaufen wollen. Ohne Besteck kann man das so schwer essen.

 

<blockquote class=“instagram-media“ data-instgrm-version=“7″ style=“ background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% – 2px); width:calc(100% – 2px);“><div style=“padding:8px;“> <div style=“ background:#F8F8F8; line-height:0; margin-top:40px; padding:50.0% 0; text-align:center; width:100%;“> <div style=“ background:url(data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAACwAAAAsCAMAAAApWqozAAAABGdBTUEAALGPC/xhBQAAAAFzUkdCAK7OHOkAAAAMUExURczMzPf399fX1+bm5mzY9AMAAADiSURBVDjLvZXbEsMgCES5/P8/t9FuRVCRmU73JWlzosgSIIZURCjo/ad+EQJJB4Hv8BFt+IDpQoCx1wjOSBFhh2XssxEIYn3ulI/6MNReE07UIWJEv8UEOWDS88LY97kqyTliJKKtuYBbruAyVh5wOHiXmpi5we58Ek028czwyuQdLKPG1Bkb4NnM+VeAnfHqn1k4+GPT6uGQcvu2h2OVuIf/gWUFyy8OWEpdyZSa3aVCqpVoVvzZZ2VTnn2wU8qzVjDDetO90GSy9mVLqtgYSy231MxrY6I2gGqjrTY0L8fxCxfCBbhWrsYYAAAAAElFTkSuQmCC); display:block; height:44px; margin:0 auto -44px; position:relative; top:-22px; width:44px;“></div></div><p style=“ color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;“><a href=“https://www.instagram.com/p/BJDhfu9g_kx/“ style=“ color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none;“ target=“_blank“>Ein Beitrag geteilt von Highlights of the World (@jenny.na)</a> am <time style=“ font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px;“ datetime=“2016-08-13T16:09:12+00:00″>13. Aug 2016 um 9:09 Uhr</time></p></div></blockquote>

<script async defer src=“//platform.instagram.com/en_US/embeds.js“></script>

Kosten für einen Tag in Amsterdam

70€ / Person Flug mit Eurowings von Hamburg nach Amsterdam Schiphol

6,2€ / Person Bahnkarte vom Flughafen in die Stadt und zurück

19€ / Person Grachtenfahrt (den ganzen Tag gültig / inkl Onlinediscount) www.canal.nl

3€ Trinken

98,2€/Person

 

Das ist Dir noch zu teuer für einen Tagesausflug, sagst Du? Dann schau Dir unseren Artikel “Einen Tag in Brüssel” an. 🙂

 

<blockquote class=“instagram-media“ data-instgrm-version=“7″ style=“ background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% – 2px); width:calc(100% – 2px);“><div style=“padding:8px;“> <div style=“ background:#F8F8F8; line-height:0; margin-top:40px; padding:50.0% 0; text-align:center; width:100%;“> <div style=“ background:url(data:image/png;base64,iVBORw0KGgoAAAANSUhEUgAAACwAAAAsCAMAAAApWqozAAAABGdBTUEAALGPC/xhBQAAAAFzUkdCAK7OHOkAAAAMUExURczMzPf399fX1+bm5mzY9AMAAADiSURBVDjLvZXbEsMgCES5/P8/t9FuRVCRmU73JWlzosgSIIZURCjo/ad+EQJJB4Hv8BFt+IDpQoCx1wjOSBFhh2XssxEIYn3ulI/6MNReE07UIWJEv8UEOWDS88LY97kqyTliJKKtuYBbruAyVh5wOHiXmpi5we58Ek028czwyuQdLKPG1Bkb4NnM+VeAnfHqn1k4+GPT6uGQcvu2h2OVuIf/gWUFyy8OWEpdyZSa3aVCqpVoVvzZZ2VTnn2wU8qzVjDDetO90GSy9mVLqtgYSy231MxrY6I2gGqjrTY0L8fxCxfCBbhWrsYYAAAAAElFTkSuQmCC); display:block; height:44px; margin:0 auto -44px; position:relative; top:-22px; width:44px;“></div></div><p style=“ color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;“><a href=“https://www.instagram.com/p/BJF6yjagPdX/“ style=“ color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none;“ target=“_blank“>Ein Beitrag geteilt von Highlights of the World (@jenny.na)</a> am <time style=“ font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px;“ datetime=“2016-08-14T14:28:43+00:00″>14. Aug 2016 um 7:28 Uhr</time></p></div></blockquote>

<script async defer src=“//platform.instagram.com/en_US/embeds.js“></script>

Helfen diese Tipps auch für einen Wochenendtrip?

Klar! Idealerweise wohnst Du für den Tagestrip in der Nähe eines Flughafens. Wenn es in Deiner Nähe keinen Flughafen gibt, dann kannst Du einen Wochenend-Trip in Amsterdam machen. Die Hotels sind nicht generell teuer. Da wir selber ein kurzfristiges Flugangebot wahrgenommen haben, wollten wir die Hotelpreise zu dem Zeitpunkt nicht bezahlen. Mit ein bisschen Vorausplanung findest Du also auch gute Angebote mit Flug und Hotel.

Hier gibt es noch mehr Infos dazu, wo Du günstige Flüge finden kannst.

Hast Du schon mal “Einen Tag in …” verbracht? Ich freue mich auf Deine Geschichten in den Kommentaren!

 

Eure Jenny & Marco

 

P.S. Dieser Beitrag gehört zu der Reihe “Einen Tag in …”. Hier findest Du mehr Beiträge wie diesen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.